Neuigkeiten vom Acker

Liebe Kultgemüse-Gärtner,Zuccini

  • die ersten Zucchinis blühen! Das bedeutet, dass es bald die ersten Zucchinis zu ernten gibt. Lasst sie am besten nicht zu groß werden. Klein schmecken sie am besten.
  • Der Mangold will nun auch nach und nach geerntet werden. Die meisten Mangoldpflanzen stehen gut da.
  • Die Möhren wachsen wunderbar. Wer diese noch sehr eng stehen hat kann jetzt nochmals ausdünnen und hat gleich richtig leckere “Babycarrotts”. Wenn ihr Karotten raus ziehen möchtet, dann gießt am besten vorher die Reihen gut durch, dann reißen Euch die Karotten beim ziehen nicht ab und es geht einfacher.

Die neuen Salate wachsen im Moment auch schon richtig gut. Alle Salate (vier verschiedene) können als Pflücksalate geerntet werden. Das heißt man nimmt immer nur die äußeren großen Blätter weg und lässt das “Salatherz” stehen. Man kann aber natürlich auch die ganzen Köpfe ernten. z.T. stehen die Salate sehr eng, so könnte man z.B. zuerst ein paar Salate komplett raus nehmen, damit die anderen mehr Platz haben und diese dann als Pflücksalate ernten.

Wie heißt welcher Salat?

  • ganz krauser roter Salat: Loka Lollo Rosso
  • ganz krauser grüner Salat: Lollo  – Dabi Bionda
  • tief roter Salat: Cornouai Eiche (Eichblattsalat)
  • etwas heller rot: Batavia Novelski

Wer nochmals Möhren, Bohnen oder Rote Beete säen möchte (Saatgut ist im Gärtnerwagen reichlich vorhanden) sollte dies bis ca. Anfang Juli machen. Danach wird es langsam zu spät.
Denkt daran beim Möhren aussäen einfach ein paar Radieschensamen mit dazu zu tun, damit ihr die Reihen dann erkennen könnt. Möhren sind im Anfangsstadium etwas tricki – kommen langsam, verunkrauten schnell, da müsst Ihr genau hinschauen.
 
Ein paar Tipps zum Transport:

  • der Salat hält sich sehr gut, wenn man ihn im Kühlschrank in eine Plastiktüte packt.
  • wenn man mit dem frisch geernteten Salat länger mit dem Auto unterwegs ist, kann man ihn gut in eine Schüssel legen und mit nassen Geschirrtüchern zudecken. Oder die Kühlbox – Variante wurde auch schon angepriesen.
  • eine kreative Idee, wenn mehrere Salate mitgenommen werden war, den Salat mit Erde in einen Blumentopf zu pflanzen und ihn so mit nach Hause zu nehmen.

Viel Spaß beim gärtnern!

, , ,
Vorheriger Beitrag
Jungpflanzen stehen auf dem Hof
Nächster Beitrag
Erbsen & Co.

Ähnliche Beiträge

Menü